Trachten und Turnschuh

Am Wochenende waren wir mal wieder bei unserer Verwandtschaft in Bayern und haben viele “Ah” und “Oh”-Rufe für unser Outfit kassiert. Ein bisschen stolz waren wir ja schon, als waschechte Norddeutsche gebürtige Bayern mit unserem Dirndl überzeugen zu können.   

 

Die größte Herausforderung beim Trachten-Look ist aus unserer Sicht immer, dass er weder zu altbacken noch zu gewollt sexy wirkt. Um den Billig-Look mit glänzender Schürze und zu tiefem Ausschnitt zu verhindern, lohnt sich der Blick in einen Secondhand-Shop oder der Besuch bei Vintage-Dirndl Experten wie Fuchsdeifeswuid, wo wir unser wunderschön schlichtes 70er-Jahre-Waschdirndl erstanden haben. Damit der Look nicht angestaubt wirkt, kombinieren wir unser Dirndl mit Turnschuhen und Jeansjacke im Bikerstil von H&M. 

 

 

Auch Blumenschmuck macht sich immer gut zum Dirndl, da man damit neben Taille und Dekolleté sehr schön einen dritten Akzent setzen kann. Unseren Blumenschmuck haben wir für knapp 8€ bei Six erstanden, aber bei Fuchsdeifeswuid gibt es auch ganz tolle Blumenkränze aus traditionell gefertigten Stoffblumen, die natürlich etwas hochpreisiger, aber dafür auch hochwertiger sind.   

 

One thought on “Trachten und Turnschuh

  1. Liebes bejealous-mädl, das hast Du richtig gut auf den
    Punkt gebracht. Ein Dirndl soll ein Augenschmankerl sein
    und nicht mehr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>