Schöne, schlaue Schuhe

Wusstet ihr, dass am 17. Juni Flipflop Day ist? Ein guter Anlass, um mal wieder die geliebten Schlappen aus dem Schuhschrank zu holen. Gäbe es nicht zwei Hinderungsgründe: 1. Fuß-Schmerzen nach langem Tragen 2. Dass die extreme Lässigkeit der Zehentrenner nicht immer und überall passend ist. Deshalb haben wir uns für euch auf die Suche nach einer fußfreundlichen, gesellschaftsfähigen Alternative gemacht und sind dabei auf die amerikanische Schuh-Marke Vionic gestoßen.   

   

Der Clou: Sie haben ein orthopädisches Fußbett, das auch nach langem Gehen und Stehen noch ein angenehmes Trage-Gefühl beschert. Wie das funktioniert? Dank einer sogenannten tiefen und festen Kugelferse wird die Fußinnenseite angehoben, Fuß, Knie und Hüfte werden so in eine neutrale Position gebracht. Außerdem verhindert ein biomechanisches Fußbett das Einknicken des Fußes und eine stabile, aber flexible Zwischensohle sorgt für Dämpfung. Aber genug zur Funktionalität: Auch das Design lässt sich sehen. Denn die Vionics wirken dank Lederoptik mit liebevollen Details (wie bei uns z. B. den orangenen Perlenapplikationen) wie “echte Sandalen”.

  

Unser Styling-Vorschlag: Vionics, Modell Floriana, kombiniert mit unserem hart erkämpften, da fast in ganz Berlin ausverkauften Jeansrock von Maje und einer Tunika-Bluse mit Hippie-Stickerein von Star Mela. Auch die Tochter ließ sich von Mamas Look inspirieren: 

  

Wer weiß, vielleicht designt Vionic ja bald auch Kinderschuhe! 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>