Oscar et Valentine

Bevor man Mutter ist, kann man sich das noch gar nicht vorstellen, aber wenn das erste eigene Baby dann auf der Welt ist, verschieben sich auf einmal komplett alle Prioritäten. Auch modisch gesehen: Plötzlich verändern sich die eigenen Interessen und man erwischt sich dabei, dass man überhaupt nicht mehr für sich selbst shoppen geht, sondern nur noch für den kleinen Wurm. So lässt es sicher auch erklären, dass Eltern für ihre Kinder gerne bereit sind, bei guter Qualität etwas tiefer in die Tasche zu greifen.

SONY DSC

Unsere neueste Entdeckung auf dem Gebiet luxuriöser und dabei sinnvoller Kindermode ist Oscar et Valentine. Das kleine Pariser Label fertigt Pullis, Röckchen, Jäckchen, bezaubernde Baby-Decken, Teddies und vieles mehr aus Cashmere und nur aus Cashmere. Das Farbspektrum wird von super edlen Puder- und Grautönen dominiert und die Schnitte sind magnifique! Chic und trotzdem kindgerecht. Es fällt uns nicht schwer, uns vorzustellen, wie kleinen Mädchen und Jungs mit dieser Mode durch St. Germain schlendern. Und wir sind happy, dass unsere Kleine mit einem der bezaubernden Pullis aus der aktuellen Herbst-/Winter-Kollektion die Berliner Spielplätze unsicher machen darf! Wir haben uns für einen klassischen Pulli in Puderrosa entschieden. Ein Detail, das uns sofort ins Auge sprang: Am Kragen hat es ein kleines gestricktes “V”, das an die Machart von Sweatshirts erinnert. Wir mögen dieses Spiel zwischen sportlichem Schick und Eleganz – das dürfen ruhig auch schon die Kleinsten tragen!

SONY DSCSONY DSC

Die bezaubernde Cashmere-Mode von Oscar et Valentine gibt es online oder beispielsweise bei Engel& Bengel in München, bei Baby Kochs in Düsseldorf und bei Poupette in Hamburg. Und auf einen Kurztrip in unserer Lieblingsstadt Paris ist, findet den Oscar et Valentine Shop in der Avenue Victor Hugo Nr. 14.

baby_oscarbaby2_oscar

decken_oscar

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>