Knallrot gegen Herbstblues

Wenn wir jetzt aus dem Fenster gucken, kommt es uns komplett unrealistisch vor: Vor ein paar Tagen saßen wir noch im T-Shirt draußen auf unserem Balkon in der Sonne. Dank Sausewind, Kastanien und Temperaturabsturz können wir den Herbst jetzt aber nicht mehr verleugnen. Wir haben schon Pläne geschmiedet, was wir machen, um uns die kalte Jahreszeit zu versüßen: Kita-Freunde der Kleinen zum Waffelessen einladen, Kastanienmännchen basteln,  Kürbissuppe kochen, endlich mal neue Kerzen für den Esstisch kaufen. Und, ganz wichtig: Den Kleiderschrank auf Herbst trimmen. Unsere Maxime dieses Jahr: Es soll bequem, wetterfest und stylish sein. Besonders bei Mänteln und Jacken kein einfaches Thema, denn wir kennen es doch alle: Entweder sie sind super praktisch oder mega schön. Aber beides gleichzeitig hat leider Seltenheitswert. Umso glücklicher waren wir als Tatonka uns bat, einen ihrer knallrot leuchtenden Parkas auszutesten. 

Wir haben ihn für euch beim Shooting city-tauglich gestylt. Also nicht mit Regenboots und Pudelmütze, sondern als Parka, der eher Kleid ist als Mantel.

 

Wie das funktioniert? 1. Regel: Alle Accessoires in einer Farbe wählen. 2. Gürtel vom Mann oder Boyfriend schnappen und um die Taille binden. 3. Seeehhr hohe Schuhe tragen (hier Lackstiefel von Pennyblack aus der Mall of Berlin). 4. Einen Hut ist als Hingucker verwenden.

 

Dank dieser Kombi vergisst man doch glatt, wie funktional der Parka ist: Schön warm mit variablem Bündchen und Taillenband und natürlich mit Kapuze. Das wärmste Kleid im Schrank! 

Was sagt ihr zu unserer Mantel-statt-Kleid-Idee? 

3 thoughts on “Knallrot gegen Herbstblues

Hinterlasse einen Kommentar zu Linda Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>